Foren-Uhr

Probleme mit der Technik? Verbesserungsvorschläge zum Aufbau? Dann bist Du hier richtig.

Moderator: Forenteam

carmen
Experte!
Beiträge: 1097
Registriert: Mo 23. Feb 2009, 19:08
Krankheitsbeschreibung: Mutter von Vivian (19Jahre) Autoimmunhepatitis Typ 2
Wohnort: Hessen

Re: Foren-Uhr

Beitragvon carmen » Di 2. Apr 2013, 19:24

Gott, habt ihr ein Uhrenproblem.
ich besitze gar keine Uhr-eigentl nur mal als KInd.
Mir wäre gar nicht aufgefallen, dass es hier eine Uhr gibt...brauch also auch nie was umstellen-praktisch.
:)

fira09
Experte!
Beiträge: 1350
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 08:31
Krankheitsbeschreibung: März 2009 : Diagnose PBC
April 2009: Leberpunktion
Ergebnis: PBC 1. Stadium (fokale entzündliche Gallengangsdestruktion, solitares Granulom und potale Fibrose ohne wesentlichen Leberumbau)
seither Einnahme von tägl. 900* mg UDC (Hexal) und 15 mg. SimvaHexal w/
Cholesterin
* neu ab Jan. 2010: 1000mg
Februar 2012: Hashimoto-Diagnose
Aktuelle Laborwerte: März 2009 :
GOT 58, GPT 75, G-GT 67, AP 159, AMA über 200, ANA1:10240, IgM 472 CRP 0,8
Chol. 281
Oktober 2009:
GOT 29, GPT 32, G-GT 17, AP 150, Chol. 199
Juli 2010:
GOT 24, GPT 23, G-GT 33 - AP 83, AMA: 5120, ANA: 5120, IGM 377, CRP 0,1
Bili0,43, Chol. 174
Jan. 2011:
GOT 28, GPT 27, G-GT 12, AP 97, IGM 331, Bili 0,21; CRP/AMA/ANA nicht ermittelt
April 2011:
GOT 26, GPT 20, G-GT 10, AP 97, Bili 0,51 Chol. 159
Januar/Febr. 2012:
Hashimoto festgestellt - Antikörper positiv, TSH 4,5 (TF3+4 noch normal)
GOT 29, GPT 31, G-GT 17, AP 124, Bili 0,43; Chol. 208 (HDL 53, LDL 138)
Wohnort: Detmold, OWL

Re: Foren-Uhr

Beitragvon fira09 » Fr 5. Apr 2013, 20:02

DANKE für die Info :D

glG
Fira09
PBC seit 2009
Hashimoto seit 2012
Kassel 2010

Benutzeravatar
Bagojowitsch
Forenteam
Beiträge: 3260
Registriert: So 6. Jan 2008, 21:26
Krankheitsbeschreibung: Diagnose AIH Typ I am 2.2.07
Therapiebeginn mit 60mg Prednisolon
GOT am 16.2.07, GPT am 9.3.07, GGT am 23.4.07 im Normbereich, seitdem stabil
Beginn am 16.3.07 mit 50mg Azathioprin, zu diesem Zeitpunkt noch 20mg Prednisolon
Prednisolon nach und nach reduziert, letztmalige Einnahme von 1,25mg am 21.1.08
Gleichzeitige Steigerung von Azathioprin, seit 23.11.07 auf 200mg, am 27.1.09 Reduktion auf 150mg
Aufgrund mittlerweile erhöhten Blutdrucks Einnahme von entspr. Medikamenten seit 17.2.07, aufgrund erhöhter Cholesterinwerte Medikamente seit 10.8.07
Ende 2013 Ausschleichen von Azathioprin, stattdessen 6mg Budesonid
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Foren-Uhr

Beitragvon Bagojowitsch » Di 10. Nov 2015, 00:04

Es ist mal wieder Winterzeit - wer also Wert darauf legt, dass die Forenuhr die richtige Zeit anzeigt, sollte, diese im persönlichen Bereich auf Winterzeit umstellen.
Liebe Grüße
Winfried Bild
AIH Typ I seit 2007
Splenisches Marginalzonenlymphom seit 2013
http://www.hofmann-ahnenforschung.de

me.
Forenteam
Beiträge: 2222
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 16:00
Aktuelle Laborwerte: Beobachte meine Werte seit Beginn der Erkrankung.
Haben sie für mich inzwischen zu einer "persönliche Norm" entwickelt, d. h. 'Schwankung A' bis 'Schwankung Z'! Hat nix mit den üblichen vorgegeben Laborwerten zu tun, Mein AP, ist kontinuierlich ausserhalb der Norm, aber langfristig oft auf einem Niveau stehend - im Moment Tendenz nach oben...
Deswegen gehe ich von meiner individuellen + persönlichen Laborwertenorm aus!
Inzwischen regelmäßige (Vor)hormon D -sogenanntes "Vitamin D"- Supplementierung.

Falls jemand Fragen dazu hat, wie ich dieses genau meine - bitte einfach eine PN senden - antworte gerne!
Wohnort: Hessen

Re: Foren-Uhr

Beitragvon me. » So 30. Okt 2016, 23:01

Bagojowitsch hat geschrieben:Es ist mal wieder Winterzeit - wer also Wert darauf legt, dass die Forenuhr die richtige Zeit anzeigt, sollte, diese im persönlichen Bereich auf Winterzeit umstellen.
...ich möchte, nochmal daran erinnern...!


Zurück zu „Fragen zur Forumstechnik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast